HICKORY-GOLF – GOLFGENUSS DER ANDEREN ART

Ich weiss noch genau wie’s war, das erste Mal. Ehrfürchtig, ja fast ein wenig ängstlich habe ich im Frühsommer 2015 zum ersten Mal mit einem gemieteten Hickoryset – und natürlich passendem Outfit – das erste Tee des Yellow Course in Domat/Ems betreten. Die neugierigen Blicke allenthalben waren zwar etwas speziell, aber die traditionelle Kleidung gehört einfach dazu und ist Teil des Spasses.

Der erste Abschlag ab Tee fühlte sich ziemlich hart an. Schlag Zwei war ein regelrechter „Hacker“. Ich dachte schon „oh mein Gott … Auf was hast du dich da eingelassen…“ Doch dann passierte es. Noch immer gute 130 Meter vom ersten Grün entfernt zog ich das „Mashie“ (ein mittleres Eisen) aus dem kleinen Bag und schlug den Ball. Die kleine weisse Kugel flog in einem wunderbaren Bogen auf’s Green und blieb nur wenige Meter neben der Fahne liegen. Es war absolut magisch. Weniger der Umstand, dass ich den Ball nahe an die Fahne habe schlagen können. Viel mehr war es dieses atemberaubende und einmalige Gefühl eines perfekt getroffenen Balles. Butterweich. Kaum Widerstand. Und das alles mit Equipment aus dem frühen letzten Jahrhundert.

Genau das war und ist für mich Teil der Faszination Hickory-Golf. „Gut und Böse“ liegen noch viel näher beieinander als mit unseren modernen Schlägern, die viel mehr Fehler verzeihen. Nach mehr als 20 Jahren „normalem Golf“ ist Hickory für mich eine absolut tolle Alternative und eine Erfahrung, die ich jedem Golfer und jeder Golferin mindestens einmal in deren Golferleben wünsche.

So reifte in mir die Idee und der Wunsch, diese traditionelle Spielform interessierten Golferinnen und Golfern zugänglich zu machen und Hickory-Equipment zur Miete und zum Verkauf anzubieten. Und mit unserem lieben Freund Joe Lauber aus Davos haben wir das Glück, Hilfe vom kompetentesten Hickory-Fachmann der Schweiz zu erhalten. Meine Empfehlung: Versuchen Sie’s mal. Mieten Sie sich bei uns mal ein Set und spielen Sie ein paar Löcher. Sie werden begeistert sein. Versprochen!

Nino Ziegler, Verantwortlicher Bereich „Hickory“ bei The Golfer’s

HICKORY-MIETSETS

Im Pro Shop in Domat/Ems vermieten wir nicht nur Hickory-Sets, sondern auch die dazu passende Kleidung. Nutzen Sie diese Möglichkeit und veranstalten Sie doch mit drei Golfkumpels mal einen coolen, unvergesslichen Hickory-Tag.

Unsere Miet-Sets bestehen aus Hickory-Schlägern und einem Teil der Bekleidung. Sie erhalten von uns ein traditionelles Hickory-Set mit Bag. Darin enthalten sind auch spezielle, für Hickory-Golf geeignete Bälle. Die Bälle, welche Sie „verschiessen“, dürfen Sie uns ersetzen. Ist halt wie im „richtigen Leben“ … *Smile*

Folgende Kleider stellen wir Ihnen zur Verfügung …

  • bequeme Knickerbocker
  • passende Socken
  • Schiebermütze

Selber mitbringen müssen Sie …

  • weisses Hemd oder Poloshirt
  • Kravatte oder Fliege
  • wenn nötig einen Pullover, Pullunder oder Cardigan
  • Schuhe

Kosten pro Miet-Set und Tag: CHF 40

Falls Sie Interesse haben, einmal eine Hickory-Genussrunde zu spielen, rufen Sie uns einfach an (+4 81 633 14 77).

JBL SWISS HICKORY GOLF CLUBS

Seit 2015 beschäftigt sich der leidenschaftliche Hickory-Golfer Joe Lauber aus Davos mit der Fertigung der ersten geschmiedeten Hickory Golfschlägern seit 1935 und den ersten Hickory Golfschlägern, die je in der Schweiz gefertigt wurden. Im Sommer 2017 dann haben seine ersten Sets unter dem Label „JBL SWISS HICKORY GOLF CLUB MANUFACTORY“ die kleine Werkstatt in Davos verlassen und ihre neuen Besitzer sehr glücklich gemacht.

Wir arbeiten bereits etliche Jahre mit Joe Lauber zusammen und wenn es um das Thema Hickory Golf geht, gibt es in der Schweiz keine bessere Anlaufstelle. Falls Sie weiterführende Informationen zum Thema Hickory Golf suchen oder gar mit dem Kauf eines Hickory-Sets liebäugeln, finden Sie auf seiner JBL-Homepage alle nötigen Informationen.
www.jblgolf.com